Der besondere Adventkalender

Der besondere Adventkalender von Bruder und Schwester in Not begleitet jedes Jahr zahlreiche Kinder und ihre Familien durch den Advent. Besonders machen den Adventkalender mehrere Aspekte: In ihm verbindet sich Kunst mit einer kindgerechten Geschichte und spirituell-religiösen Elementen. Jeden Tag kann ein Stück der Geschichte gelesen und ein passender Sticker auf das mitgelieferte Poster geklebt werden. Besinnliche Impulse zu den vier Adventsonntagen laden zum Innehalten ein. Der Adventkalender dient als Bildungsmaterial von Bruder und Schwester in Not im Kontext der jährlichen Adventsammlung. Spenden für den Kalender kommen u.a. dem Hauptprojekt der Adventsammlung zugute, das im Kalender kindgerecht beschrieben wird. So stellt der Kalender gleichzeitig eine Verbindung zu Kindern und Familien in Ländern des globalen Südens her.
Das Original des Kalenderposters und die Sticker werden von Künstler Rogelio Jiménez Jacinto jährlich eigens für den gemalt. Die Geschichten stammen aus der Feder von Magdalena Wiesmüller.

Adventkalender 2022: Mit einem kleinen Stern auf Reisen

In der diesjährigen Geschichte gehen die Kinder mit einem kleinen Stern auf Reisen. Als Himmelsbote ist er mit einem ganz besonderen Auftrag auf der Erde unterwegs, um den Menschen zu helfen.

Dank der vielen Bestellungen unseres Adventkalenders gibt es keine gedruckten Exemplare 2022 mehr. Wir würden uns freuen, wenn Sie stattdessen die digitale Version abonnieren. In der digitalen Version werden dieselbe Geschichte und dieselben Bilder zum Tag jeden Morgen direkt auf Ihr Mobiltelefon geschickt (siehe unten).
Kontakt zum Bruder und Schwester in Not - Büro: bsin@dibk.at oder telefonisch unter 0512 / 7270 704.

Neu: Der besondere Adventkalender digital direkt aufs Handy

Besonders ältere Kinder oder Erwachsene, die schöne Geschichten lieben, können sich eine digitale Version des Adventkalenders über den Messengerdienst telegram direkt auf ihr Mobiltelefon schicken lassen. Alternativ wird der Kalender auf über Social Media ausgespielt.

Anmeldung zum digitalen Adventkalender per telegram über folgenden Link: https://t.me/+074eIuafY_IzOWVk

Das Team hinter dem Adventkalender

Rogelio Jiménez Jacinto kommt aus Mexiko-Stadt und hat dort als Architekt und Künstler gearbeitet. Seit vielen Jahren lebt er mit seiner Familie in Tirol und illustriert seit 13 Jahren den besonderen Adventkalender. Für ihn sind Bilder eine Sprache, die jeder versteht und die Verbindungen zwischen Menschen herstellt. Magdalena Wiesmüller hat in Innsbruck und Mexiko gelebt und gearbeitet. Seit 2012 arbeitet sie für die Stiftung Bruder und Schwester in Not und seit einigen Jahren schreibt sie die Geschichten und Gebete für den Adventkalender. Ihre Texte sind inspiriert von den vielfältigen Lebenswelten aus Lateinamerika und Afrika, die mit eigenen Lebenserfahrungen verknüpft werden.

Element 1